Coolest concept cars of 2018: photos - Business Insider

Die Kapazität eines Autowrackers besteht darin, ein altes oder beschädigtes Fahrzeug zu zerlegen. Aus diesem Fahrzeug werden die verwendbaren Teile evakuiert und der Rest des Metallkörpers als Schrott verkauft. Anschließend sehen wir, dass ein Autowracker ein Fahrzeug effektiv recycelt.

Die Wiederverwendung ist ein unvorhersehbares Verfahren, da sie die Wiederverwendung von Gebrauchsteilen, die Evakuierung von gefährlichem Material usw. umfasst.

Mit diesem Verfahren verbundene Schritte sind:

1. Bestandsaufnahme der Teile.

2. Ausstoß von Rädern, Reifen, Batterie und Abgasanlage.

3. Ausstoßen von Flüssigkeiten, z. B. Motorkühlmittel, Ölübertragungsflüssigkeit, Kühlkältemittel, Gas usw.

4. Teile, zum Beispiel elektronische Module, Lichtmaschinen, Anlasser usw., werden im Ist-Zustand an Kunden verkauft, wenn der Zustand akzeptabel ist. Sonst werden sie wiederhergestellt und verkauft.

5. Unsicheres Material, zum Beispiel Quecksilber und Natriumazid, werden ausgestoßen.

6. Nach dem Evakuieren der beträchtlichen Anzahl von Teilen und Gegenständen wird der Rest der Fahrzeugschale zu einem 3D-Quadrat oder einem ebenen Teil zusammengedrückt.

7. Es wird dann zu einem Aktenvernichter geliefert, wo es verkleinert wird.

8. Nach dem Evakuieren von Glas, Kunststoff und Gummiband wird die Metallmasse Stahlwerken zur Wiederverwendung angeboten.

Einige Fahrzeugteile, die in der Regel weitgehend wiederverwendet werden, sind:

• Autoflüssigkeiten

Fahrzeugteilelager und -verkäufer bestätigen alte Flüssigkeiten zur Wiederverwendung.

• Batterien

Sie können in das Büro ausgetauscht werden, in dem die neue Batterie gekauft wird.

• Räder und bereifung

Reifen werden getrennt und zu einer Auswahl von Gegenständen umgestaltet. Räder werden als Schrott erweicht.

• Kunststoffteile

Teile wie Armaturenbretter, Lichter, Schutzvorrichtungen und Gastanks werden aufgelöst und in neue Teile umgewandelt.

• Quecksilberschalter

Etabliertere Fahrzeuge haben Quecksilberschalter. Quecksilber wirkt sich gegensätzlich auf die Erde aus. Anschließend sollten diese Schalter evakuiert werden, bevor das Fahrzeug zerschlagen wird.

Da die gesamte Motivation hinter der Zerstörung darin besteht, Autoteile wiederzuverwenden, hilft ein Autowracker beim Schutz der Erde.

Vorteile der Zerstörung des Fahrzeugs zur Erde:

• Der wiederverwendete Stahlschrott ist sehr groß. Dies verringert unglaublich das Gewicht auf der Erde bei der Herstellung von neuem Stahl.

• Das Quecksilber und verschiedene gefährliche Materialien werden zusätzlich wiederverwendet. Dies hält sie davon ab, die Erde zu kontaminieren.

• Verschiedene im Fahrzeug verwendete Flüssigkeiten werden wiederverwendet, was ebenfalls hilfreich ist, da diese Öle die Natur nicht kontaminieren.

• Verschiedene Teile werden getrennt und auf dem Markt verkauft. Dies verringert die Menge an neuen Teilen, die hergestellt werden sollten. Dies hilft bei der Rationierung unseres regulären Vermögens.

Auf diese Weise sehen wir, dass der beste Weg, ein Fahrzeug mit dem Ziel der Lebensdauer zu entsorgen, darin besteht, es einem Autowracker anzubieten. Hier wird der größte Teil der Teile gerettet und wiederverwendet.

www.bares4cars.de/muenster/