Related image

Wenn Ihr Fahrzeug stehen bleibt und kein Mechaniker vor Ort ist, sollten Sie jemanden bitten, das Fahrzeug abzuschleppen. Damit Ihr Fahrzeug sicher abgeschleppt werden kann, müssen Sie über verschiedene Tipps nachdenken. Diese Tipps umfassen:

Habe alle wichtigen Dinge

Sie müssen die entscheidenden Dinge haben, damit Ihr Fahrzeug sicher abgeschleppt werden kann. Etwas, das Sie haben müssen, ist ein Schlepptau. Das Seil ist im Allgemeinen bescheiden und kann ohne großen Aufwand in Ihrem Geschäft in der Nachbarschaft oder an einer Tankstelle bezogen werden. Sie können auch eine Kette verwenden, falls Sie diese haben. Sie sollten darauf verzichten, minderwertige Seile zu verwenden, da diese ohne große Dehnungspause die Gefahr eines Missgeschicks verursachen können. Nachdem Sie das Seil haben, sollten Sie es entsprechend Ihrem Fahrzeug anbringen.

Beim Anhängen der Fahrzeuge sollten Sie einen Abstand von 4,5 Metern zwischen den Fahrzeugen einhalten. Für den Fall, dass Sie eine Trennung hinterlassen, die 1,5 überschreitet, sollte das Seil für die anderen Straßenkunden offensichtlich sein. Dies erfordert, dass Sie auf ein Seil verzichten, das eine ähnliche Schattierung wie der Landebereich aufweist.

Das andere, was Sie brauchen, ist ein Zeichen. Sie sollten einfach auf einem Blatt Papier “ON TOW” oder “BEING TOWED” in Großbuchstaben verfassen und das Schild im hinteren Fenster Ihres Fahrzeugs erkennen. Die Motivation hinter dem Schild besteht darin, verschiedenen Fahrern mitzuteilen, dass Sie abgeschleppt werden, damit sie nicht fragen, warum Sie zu langsam fahren.

Tipps für den Abschleppfahrer

Für den Fall, dass Sie das Fahrzeug abschleppen, sollten Sie darauf achten, dass Sie den Fahrzeugen keinen Schaden zufügen. Wenn Sie anfangen, sollten Sie vorsichtig beginnen und sicherstellen, dass Sie nicht am Seil ziehen, da es sonst brechen würde. Während Sie den Kurs ändern, tun Sie dies zärtlich und warnen Sie den anderen Fahrer konsequent davor. Es ist normal, dass das Abschleppseil bricht. Wenn es nicht möglich ist, dass es kaputt geht oder Sie ein anderes Problem sehen, sollten Sie sofort aufhören.

Tipps für die Möglichkeit, dass Sie derjenige sind, der abgeschleppt wird

Das Abschleppen bedeutet nicht, dass Sie nicht die Kontrolle über Ihr Fahrzeug haben sollten. Bevor das Abschleppen beginnt, sollten Sie den Start einschalten, damit Sie die Richtungssperre aufheben. Dies soll Ihnen die Führung des Fahrzeugs erleichtern. Achten Sie unterwegs genau auf den Fahrer, der Sie abschleppt. Sie sollten Ihr Fahrzeug synchron mit dem Fahrer, der Sie schleppt, führen und bremsen.

Sie sollten den Druck im Zugseil durch leichtes Bremsen aufrechterhalten. Dies soll das Schockieren begrenzen. Wenn die Steuerung oder die Bremsen nicht funktionieren, sollten Sie nicht abgeschleppt werden, da Sie das Fahrzeug nicht steuern können. In einer solchen Situation sollten Sie eine fachkundige Abschlepporganisation anrufen, die das Fahrzeug auch bei Nichtbeachtung abschleppt. Die Organisationen verwenden bestimmte Fahrzeuge, die das Fahrzeug bewegen können, ohne dass ein nachfolgender Fahrer erforderlich ist.

www.bares4cars.de/moers/