Sollten Sie ein Auto mit Dieselmotor kaufen?

Wenn Sie auf dem Markt sind, um ein neues Auto oder ein neues Fahrzeug zu kaufen, fragen Sie sich möglicherweise, ob Sie eines mit einem Benzin- oder Dieselmotor erhalten möchten. Autos mit Benzinmotoren sind häufiger, aber es gibt auch viele positive Eigenschaften, die einen Dieselmotor verwenden.

Zuerst gehen wir die Nachteile eines Dieselmotors an.

Geräuschpegel: Dieselmotoren sind normalerweise lauter als Benzinmotoren, aber die modernen Dieselmotoren heutiger Automobile und Lastkraftwagen sind im Vergleich zu Dieselmotoren, die vor zehn oder zwanzig Jahren hergestellt wurden, sehr leise. Tatsächlich läuft der moderne Dieselmotor von heute fast so leise wie ein herkömmlicher Motor.

Umweltverschmutzung: Es ist keine gute Idee, ein Fahrzeug zu fahren, das überall und zu jeder Menge Umweltverschmutzung und Emissionen verursacht. Dieselmotoren sind nicht umweltfreundlich und sie setzen mehr Feinstaub (den Ruß) ab und weisen höhere Gase auf, die zu einer Verschmutzung führen. Mit dieser Art von Motor können Sie es auch riechen, während es läuft, und Sie werden mehr Rauch aus der Pfeife sehen.

Die Zugänglichkeit von Dieselkraftstoff: Es ist auch schwieriger, Tankstellen zu finden, die Diesel verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Ihre lokale Nachbarschaft oder eine Station auf Ihrem Weg oder in der Nähe Ihres Arbeitsplatzes den richtigen Kraftstoff verkauft. Es ist nie eine angenehme Erfahrung, wenn Ihnen während der Fahrt das Gas ausgeht.

Auswahl: Die Anzahl der verfügbaren Dieselfahrzeuge ist viel geringer als die von Benzinfahrzeugen. Zu einer Zeit standen in den USA etwa 119 verschiedene Modelle zur Auswahl. Es werden nicht mehr viele Autos mit diesen Motortypen hergestellt, da die gesetzlichen Bestimmungen des Bundes die Emissionen begrenzen, die ein Fahrzeug ausstoßen kann.

Und hier sind die Vorzüge und Vorteile

Kraftstoffeffizienz: Diese Motoren sind viel sparsamer als Benzinmotoren. Dies führt zu weniger Runden an der Zapfsäule und hilft, Teig zu sparen. Einige neue Dieselmotoren nähern sich der 50-Meilen-Marke für Kraftstoffverbrauch. Laut Walter McManus, einem Autoanalytiker bei J.D. Power and Associates, sollten Sie damit rechnen, viel Geld zu sparen.

McManus verglich den Preis eines Jetta mit Benzinmotor mit einem Jetta mit Turbodiesel. Die Kosten für den Turbodiesel waren eintausend Dollar höher, der Benzinmotor hatte jedoch nur eine EPA-Schätzung von 31 Meilen pro Gallone und der Turbodiesel hatte eine Leistung von 46 MPG. Die Kraftstoffeinsparungen von ungefähr drei Jahren werden die Kosten des ursprünglichen Kaufpreises leicht decken.

Haltbarkeit: Wenn ein Dieselmotor regelmäßig gewartet wird, ist es nicht ungewöhnlich, 250 km und manchmal sogar länger zu fahren. Einige große Rigg-Motoren haben angeblich 700.000 to 1 Mio. getroffen! Das ist ein sehr langlebiger Motor, um es gelinde auszudrücken.

Verbesserte Leistung: Fahren Sie gerne schnell und fahren Sie schnell? Dieselmotoren stehen besser als Benzinmotoren. So können Sie schneller abheben und trotzdem eine bessere Benzinleistung erzielen.

Erhöhte Anziehfähigkeit: Diese Motoren sind robust und daher sehr haltbar. Wenn Sie schwere Lasten schleppen, ein Boot, einen Anhänger oder ein fünftes Rad schleppen, verleiht Ihnen ein Dieselmotor den zusätzlichen Schub. Da sie so leistungsfähig sind, nutzen viele Lastwagen und Großgeräte ihre Motoren.

Wenn Sie sich entscheiden, ob Sie einen Dieselmotor kaufen sollten oder nicht, denken Sie daran, dass er eine bessere Benzinverbrauchsleistung, eine verbesserte Beschleunigungs- und Abschleppleistung sowie eine längere Lebensdauer bietet. Es ist ein bisschen schwieriger, Fahrzeuge mit diesem Motortyp zu finden, aber wenn Sie häufig abschleppen und nach einer besseren Benzinleistung suchen, ist es vielleicht perfekt für Sie.

Auto Ankauf Wiesbaden